Kosten und Garantie

Home / Kosten und Garantie

Kosten und Garantie

Was kostet eine Fachkraft-Vermittlung

Zuerst einmal: wir sind keine Vermittlungsagentur, denn wenn es um den Fachkräfte Transfer aus dem Ausland geht, ist das Vermitteln der Fachkraft nur einer von 152 Prozessschritten und nimmt gerade mal 1% der gesamten Arbeit in Anspruch.

Wir sind keine Vermittler

wir nehmen deshalb auch keine Vermittlerprovisionen, denn die Leistungen bestehen zu 99% aus behördlichen Maßnahmen, Formularen, Formularen und vielen Trainings und Integrationsleistungen. Gut und gerne sind 50 bis 80 Mannstunden für einen Fall nötig.
Die angebotene Preisstruktur richtet sich einerseits nach der Stelle des Kandidaten, den Anforderungen an die Stelle und dem Aufwand der nötigen Dienstleistungen für die zu besetzenden Stelle.

Die Gebühren bestehen aus drei Bereichen:

  1. eine fixe Dienstleistungsvergütung,
  2. eine Gebühr für die erforderlichen hinzugezogenen Dienste im In- und Ausland
  3. die Posten der Behörden auf ausländischer und deutscher Seite.

Garantie

Der Großteil als erfolgsabhängigen Dienstleistungsvergütung bezahlen Sie nach Antritt des Kandidaten. Bei vorzeitigem Abbruch eines Kandidaten wird dieser ohne Mehrkosten ersetzt.

Ihre Vorleistung

Bei der Vertragsunterzeichnung bezahlen Sie ein Drittel der Dienstleistungsvergütung sowie die nötigen Aufwendungen für einzelne hinzugezogene Dienstleistungen, die wir also in Auftrag geben oder mittels Partner durchführen.

Wie lange dauert der Besetzungsprozess? Bis die Fachkraft bei Ihnen ist kann es 15 bis 20 Monate in Anspruch nehmen, was eine strategische Planung und viele Meilensteine erfordert. Eine Herausforderung für das Management aber am Ende lohnt es sich.
Wir arbeiten also nicht am Vermitteln, Kunden kommen einfach und möchten Fachkräfte von uns, weil wir bekannt sind für einen stabilen Workflow aller Prozesse

600 Referenzen die jetzt in Deutschland arbeiten

Wir bringen seit 2013 Pflegefachkräfte aus den Philippinen nach Deutschland mit einem ausgereiften Prozess und einer Liefergarantie. Da wir eigene Einrichtungen in den Philippinen haben und uns stark auf das Assessment konzentrieren haben wir die Ausfallsrate stark gesenkt. Auch für die Probleme beim Job Hopping haben wir eine gute Vorsorge erarbeitet.
Von ICU über spezialisierte und allgemeine Pflegefachkräfte haben wir auch Auszubildende in unserem Portfolio. In unseren Einrichtungen sind im Moment 260 Kandidaten im Sprachstudium und der Anerkennung der Berufsbezeichnung, zudem haben wir eine Warteliste von knapp 800 Fachkräften die gerade am Anfang stehen um einen deutschen Arbeitgeber zu finden.
Wir würden uns freuen Sie als Kunden gewinnen zu können und sagen Ihne heute schon eine seriöse und stringent zielführende Abwicklung zu.

Gerne machen wir Ihnen ein individuelles Angebot – schreiben Sie uns an.